Zahnimplantate – wer hat noch nicht, wer will nochmal?

So gut wie jedem droht heutzutage der Zahnersatz, sei es im hohen Alter oder schon in jüngeren Jahren, zum Beispiel durch einen Unfall. Eine immer beliebter werdende Form bieten Zahnimplantate.

Zahnimplantate geben dem künstlichen Zahn einen perfekten Halt im Kiefer. Man muss keine Angst mehr haben, dass einem der Zahn im Apfel steckenbleibt, da die Zahnimplantate mittels Schraubstift im Kiefer verankert sind.
Kein lästiges Wackeln mehr, keine herausnehmbaren Einzelteile!

Ein weiterer besonderer Pluspunkt für die Zahnimplantate ist das natürliche Beiß- und Kaugefühl. Man merkt garnicht mehr, dass man nicht mehr seine eigenen Zähne hat und kann munter drauf los essen.

Zudem entwickeln sich die Technik und Behandlungsmethoden auf diesem Gebiet rasend schnell weiter. Die Beliebtheit der Zahnimplantete macht dies auch erst möglich. Denn was eine gute Qualität mitsichbringt und dem Patienten gefällt, wird auch in der Forschung weiter voran getrieben. Zur Zeit werden zur Verankerung im Kiefer Titanstifte verwendet, die mittels Operation eingesetzt werden. Diese verwachsen mit dem Kiefer und bilden somit eine stabile und solide Grundlage für die Zahnimplantate.
Auf die Titanstäbe werden nach angemessener Abheilungszeit Kronen aufgebracht, die wie gewohnt auf die eigene Zahnfarbe abgestimmt werden. Für Kronen gibt es verschiedene Materialien. Welche für Sie am besten sind, erfragen Sie bei Ihrem Zahnarzt oder hohlen sich vorab weitere Informationen für Implantate auf der Website des Zahnzentrum Lübeck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.