Fuß kaputt

Neulich bei einem gemütlichen Stadtbummel mit einer Freundin ist es passiert. Ich bin unglücklich umgeknickt, gestürzt und konnte zu erst meinen Fuß gar nicht mehr bewegen. Nach einiger Zeit habe ich es unter Schmerzen geschafft, zumindest aufzustehen und zur nächsten Bank zu gelangen.

Doch die Unfallambulanz Kiel hat dann ganze Arbeit geleistet. Ich wurde sehr gut versorgt und mein Fuß genau untersucht, um einen Bruch auszuschließen. Es stellte sich heraus, dass ich mir die Bänder im Fuß überdehnt hatte, aber nichts gerissen oder gebrochen war. Somit durfte ich mit dem Hinweis, den Fuß die nächsten Tage zu schonen und so wenig wie möglich zu belasten, nach Hause gehen.
Wäre bei mir nach den ersten Untersuchungen ein komplizierter Bruch festgestellt worden, hätte ich weiter stationär behandelt werden müssen und erste operationseinleitede Maßnahmen wären ergriffen worden. So habe ich noch einmal Glück gehabt und durfte noch am selben Tag wieder nach Hause gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.