Strahlend schön

Einem netten Lächeln kann niemand widerstehen. Schade nur, wenn die eigenen Zähne dafür nicht schön genug sind.

Übermäßiger Tee-, Kaffee- und Nikotinkonsum kann die Zähne schnell verfärben und hässliche gelbe und braune Zahnbeläge fördern. Auch säurehaltige Speisen und Getränke können die Zähne angreifen, ganz zu schweigen von den Unmengen Zucker, die heutzutage in fast allen Lebensmitteln enthalten sind.

In den meisten Fällen reicht einfaches Zähneputzen nicht mehr aus, um die Zahnverfärbungen zu beseitigen. Hier sind Spezialisten gefragt, die mit den richtigen Mitteln ein natürliches Weiß zurückbringen können. Ein Zahnarzt in Ratzeburg beispielsweise bietet seinen Patienten verschiedene Methoden, um ein gesundes und schönes Lächeln zu bewirken. Je nach Patient und Art der Verfärbung kann so individuell beraten, entschieden und behandelt werden.

Strahlend schön

© Zahnarzt Hartmut Weddig

Als erste Möglichkeit für schöne Zähne wird eine professionelle Zahnreinigung empfohlen. Hierbei kommt in der Regel ein Salzgebläse zum Einsatz, mit dem man anhaftende Ablagerungen leicht und präzise entfernen kann. Durch das Salz werden die Zähne jedoch leicht rau, was grundsätzlich nicht weiter schlimm ist. Damit sich jedoch auf der nun rauen Oberfläche nicht mehr Beläge absetzen als bereits zuvor, werden die Zähne anschließend poliert. Das macht sie nicht nur wunderbar glatt, sie fühlen sich auch wieder natürlich an und werden zusätzlich um einen weiteren Hauch weißer. Ein weiterer Pluspunkt bei der professionellen Zahnreinigung ist, dass sie sehr schonend und sogar schmerzfrei ist.

Eine andere Methode zum Aufhellen der Zähne ist das Bleichen, auch bekannt als bleaching. Durch Wasserstoffperoxyd werden dabei alle Zahnverfärbungen aufgehellt. Als erstes wird dafür gesorgt, dass das Zahnfleisch beim Bleichen geschützt ist. Hierzu wird ein spezielles Gel aufgetragen, welches mittels Licht plastifiziert wird. Beim sogenannten home bleaching ist dies nicht möglich, sodass das Zahnfleisch hinterher oft gereizt und wund ist. Auch für überempfindliche Zähne oder bei Zahnfleischentzündungen ist vom home bleaching abzuraten. Zudem greift diese Methode oftmals den Zahnschmelz irreparabel an. In der Zahnarztpraxis kann dies durch das Gel nicht geschehen. Ist dieses ausreichend „gehärtet“, kann das Bleichmittel auf die Zähne aufgetragen werden und für ein paar Minuten einwirken, bevor ist ganz einfach herunter gespült wird. Positiv dabei ist, dass die Aufhellung sofort sichtbar ist.

Blendend schöne Zähne

Eine elegantere und langlebigere Variante sind Veneers. Dies sind hauchdünne Vollkeramikschalen, welche auf den eigenen Zahn aufgebracht werden. Sie überdecken dadurch nicht nur Verfärbungen, sondern können auch in der Form angepasst werden. So werden unter anderem auch kleine Lücken und abgebrochene Ecken verdeckt. Für diese Behandlung spricht, dass nur eine sehr dünne Schicht des eigenen Zahns abgetragen werden muss, anders als beispielsweise bei Kronen. Zudem kann die Farbe der Veneers perfekt an die eigene Zahnfarbe angepasst werden, sodass auch Behandlungen bei einzelnen Zähnen möglich sind.

Für welche Variante man sich am Ende entscheidet, hängt ganz vom Patienten und der Ausgangssituation ab. Eines ist jedoch sicher, das Endergebnis sind schöne, strahlend weiße Zähne, mit denen man gerne wieder lächelt.

Nur echt mit 30 Zähnen

nur-echt-mit-30-zaehnen

Wie genau verläuft der Wachstum der Zähne? Wie viele Zähne hat ein gesunder Mensch? Ihre Zahnärztin Lübeck klärt Sie gerne auf.

Das Gebiss des Menschen wird in vier Quadranten unterteilt. Oben Links, oben Rechts, unten Links, oben Links. Wobei hier die Sichtweise des Betrachters gilt, sprich die Sicht von vorne auf das Gesicht. Insgesamt besteht das bleibende Gebiss 32 Zähnen: 8 Schneidezähne, 4 Eckzähne, 8 vordere Backenzähne (Prämolaren) und 12 hintere Backenzähne (Molaren). Wobei hier auch die Weisheitszähne mitgezählt werden, die in einigen Fällen entfernt werden müssen.

Bevor die bleibenden Zähne wachsen, fangen aber mit etwa 6 Monaten die Milchzähne an zu wachsen. Nach etwa 24 Monaten sind dann alle 20 Milchzähne ausgewachsen.

Übrigens haben Hunde 42 Zähne, Katzen 30, Hasen 28, Rinder wie der Mensch 32. Haie haben mehrere Reihen von nachwachsenden Zähnen hintereinander. Da bei Angriffen auf Beutetiere meist zahlreiche Zähne verloren werden. Bricht in der ersten Reihe ein Zahn ab, rückt ein neuer Zahn nach, ebenso wie in einem Revolver eine neue Kugel in der Kugeltrommel nachrückt (daher auch der Name „Revolvergebiss”). Insgesamt können einem Hai im Laufe des Lebens, bis zu 30.000 Zähne wachsen.

Der Patient im Mittelpunkt

der-patient-im-mittelpunkt

In der Praxis der Zahnärztin Lübeck werden alle Leiden Rund um Zähne und Zahnimplantate behandelt und dem Patienten wird eine ganzheitliche Zahnheilkunde zu Teil.

Wie wichtig ein schönes Lächeln und gesunde Zähne sind, weiß jeder. Und man sagt nicht umsonst, dass einem ein schönes Lachen Tür und Tor öffnet. Was macht man jedoch, wenn einem genau dieses Lächeln nicht gegeben ist?

Ganz einfach: man geht in die Zahnarztpraxis in Lübeck! Hier ist der Patient in guten Händen und kann sich entspannt in den Zahnarztstuhl zurücklehnen. Besonders hervorstechend ist die gute Fachkompetenz, die diese Praxis vorweisen kann. Bei jedem Patientengespräch wird nach der optimalen und individuellen Lösung gesucht und so nach einem idealen Heilungsplan behandelt.

Ausgiebige Gespräche helfen dabei den Ursachen der Zahnprobleme auf den Grund zu gehen und so auch ihre Auslöser mit zu behandeln. Dies garantiert eine langfristige Besserung des Problems und lässt den Patienten auch auf lange Sicht wieder von Herzen strahlen.

Radtour mit Folgen

Der Tag war einfach zu schön, um nicht das Haus zu verlassen. Die Sonne schien und ich freute mich auf eine schöne ausgiebige Fahrradtour. Die Taschen waren gepackt, die Reifen aufgepumpt und meinem Ausflug stand nichts mehr im Wege. Ich schwang mich also auf den Sattel und radelte los. Die Badestellen waren überfüllt von planschenden Kindern und Familien, die ein Picknick machten. Mein Weg führte durch Naturschutzgebiete und kleine Wäldchen.

Ich genoss die Natur und die frische Luft, doch leider übersah ich dadurch eine große Baumwurzel, die sich quer über den Weg schlängelte. Ehe ich mich versah, stieß ich mit dem Vorderreifen gegen die Wurzel und wurde kopfüber von meinem Fahrrad katapultiert. Zu allem Unglück mit dem Kopf voran, sodass ich direkt mit dem Gesicht auf dem Boden aufschlug. Die Schürfwunden kümmerten mich wenig, da ich sofort merkte, dass ich etwas in meinem Mund hatte. Es war einer meiner Schneidezähne, den ich mir bei dem Sturz ausgeschlagen hatte. Blutend machte ich mich umgehend auf den Weg zum nächstbesten Zahnarzt, der sofort etwas von Zahnersatz redete und die Kosten erwähnte, die möglicherweise auf mich zukommen werden. Meine größte Sorge war, dass ich die horrende Summe, die er mir nannte, nicht aufbringen kann und in Zukunft nur noch ein Schneidezahn meinen Oberkiefer ziert.
Normalerweise sind zweite Meinungen sehr wichtig für mich, doch wie sollte ich den Zahnarzt finden, der für diesen Zahnersatz vielleicht einige hundert Euro weniger verlangt? Ein Telefonbuch würde mir in diesem Fall sicherlich nicht weiterhelfen.

Durch einige Recherchen stieß ich auf das Zahnzentrum Lübeck und den Text „Günstiger Zahnersatz“. Erst war ich skeptisch, doch ich las mir diverse Erfahrungsberichte und Meinungen anderer Patienten durch und wurde überzeugt. Mit meinem Heil- und Kostenplan des Zahnarztes konnte ich einfach und dazu noch kostenlos und unverbindlich die Preise verschiedenster Zahnärzte vergleichen lassen und bekam eine detaillierte Liste mit Zahnarzt- und Laborkosten. Und siehe da, es ging also auch wesentlich günstiger als das, was mir mein Zahnarzt als Kostenvoranschlag mitgab. Günstiger Zahnersatz heißt nicht, dass die Qualität schlecht ist, sondern das Material ist genauso hochwertig und man muss nur die Preise vergleichen.

Zähne am Leben halten

Schon die ersten Anzeichen von Zahnschmerzen sollte man zum Anlass nehmen, um einen Zahnarzt aufzusuchen. Die Ursachen für die Beschwerden sind vielfältig, doch viele Patienten gehen oft erst zum Zahnarzt, wenn es bereits zu spät ist. Die Folgen sind dann meistens ziemlich teuer. Wenn die Zahnsubstanz erst einmal sehr stark angegriffen ist, kommt als Behandlung oft nur noch eine Krone oder gar ein Implantat in Frage.

Die Zahnarztpraxis Lübeck ist immer um eine Zahnerhaltung bemüht, sofern es noch im Bereich des Möglichen liegt. Deshalb misst das Praxisteam der präventiven Zahnheilkunde eine große Bedeutung zu. Während früher der Zahn bei einer Wurzelentzündung meistens gezogen werden musste, ermöglichen es die innovativen Methoden von heute, den Zahn zu erhalten und dazu auch noch ästhetisch zu reparieren.

Einen eigenen Beitrag dazu kann allerdings auch jeder selber leisten, indem man sich regelmäßig die Zähne putzt und mindestens einmal im halben Jahr zu einer Prophylaxe-Behandlung geht.

Zahnersatz muss nicht teuer sein

Der Volksmund weiß „Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte“. Lächeln ist in der Regel der Ausdruck von Freude, Wohlbefinden und entgegengebrachter Freundlichkeit. Doch was ist, wenn man durch Karies oder einen Unfall den ein oder anderen Zahn verloren hat und man auf das Lächeln lieber verzichtet?

Die Lösung ist nicht mehr zwingend eine Prothese, die man abends in einem Glas verschwinden lassen muss und bei der man nach jedem kraftvollen Biss die Sorge hat, dass sie im Apfel stecken geblieben sein könnte.

Seit nunmehr 40 Jahren werden in der Zahnmedizin Implantate eingesetzt. Sie sind inzwischen so normal wie eine künstliche Hüfte oder Schrauben im Knochen. Durch den nachweislichen Langzeiterfolg und die immer besser werdende Bezuschussung der gesetzlichen Krankenkassen gewinnt das Implantat immer weiter an Akzeptanz und Verbreitung. Dadurch ist es mittlerweile auch möglich, Implantate preiswert anbieten zu können. Außerdem vermittelt diese künstliche Zahnwurzel, die den Zahnersatz trägt, dem Patienten stets das Gefühl eigener festsitzender Zähne. Die Kosten eines Implantates spielen für die meisten Patienten die größte Rolle, da man mit einem Implantat schnell einen vierstelligen Betrag erreichen kann. Dieser setzt sich immer aus den Kosten für das Material und den notwendigen Maßnahmen zusammen, aber viele Patienten setzen fälschlicherweise gute Qualität auch direkt mit hohen Kosten gleich.

Um einen Überblick über das Preis-Leistungsverhältnis von verschiedenen Zahnärzten zu bekommen, kann man die Preise heutzutage einfach vergleichen lassen. Durch die Arbeitsgemeinschaft bezahlbarer Zahnersatz AgbZ kann inzwischen in fast allen größeren Städten das preiswerteste Implantat gefunden werden. Wer möchte schließlich nicht andere durch ein gesundes Lächeln erfreuen?

Accessoire mal anders

Meine Freundin hat ein neues modisches Accessoire, das sie mir sofort präsentiert hat.
Sie sagte es wäre nichts, das man auf den ersten Blick sehen würde, wenn sie es nicht wollen würde. Es wäre auch nichts, das man ablegen und tragen kann, wann man möchte wie beispielsweise eine Handtasche. Nun war ich aber neugierig.

Meine Vermutung war, dass es sich um ein Piercing handeln würde. Doch sie zeigte auf einen ihrer Schneidezähne und präsentierte ihren neuen Zahnschmuck. Es war ein kleiner silbern glitzernder Stein, der wirklich dezent und ansprechend aussah. Sie berichtete mir ganz genau wie die Zahnärztin Lübeck ihr diesen Schmuck angebracht hat und dass er sich auch ebenso problemlos jeder Zeit wieder entfernen ließe. Er wurde ganz einfach wie eine feste Zahnspange am Zahn befestigt und man kann ihn schon nach wenigen Wochen, aber auch erst nach mehreren Jahren rückstandslos wieder abpolieren lassen.

Wir waren beide begeistert von ihrem neuen Schmuckstück. Ich bin sogar am überlegen mir auch gleich morgen einen solchen Stein aufsetzen zu lassen.

Zahnimplantate – wer hat noch nicht, wer will nochmal?

So gut wie jedem droht heutzutage der Zahnersatz, sei es im hohen Alter oder schon in jüngeren Jahren, zum Beispiel durch einen Unfall. Eine immer beliebter werdende Form bieten Zahnimplantate.

Zahnimplantate geben dem künstlichen Zahn einen perfekten Halt im Kiefer. Man muss keine Angst mehr haben, dass einem der Zahn im Apfel steckenbleibt, da die Zahnimplantate mittels Schraubstift im Kiefer verankert sind.
Kein lästiges Wackeln mehr, keine herausnehmbaren Einzelteile!

Ein weiterer besonderer Pluspunkt für die Zahnimplantate ist das natürliche Beiß- und Kaugefühl. Man merkt garnicht mehr, dass man nicht mehr seine eigenen Zähne hat und kann munter drauf los essen.

Zudem entwickeln sich die Technik und Behandlungsmethoden auf diesem Gebiet rasend schnell weiter. Die Beliebtheit der Zahnimplantete macht dies auch erst möglich. Denn was eine gute Qualität mitsichbringt und dem Patienten gefällt, wird auch in der Forschung weiter voran getrieben. Zur Zeit werden zur Verankerung im Kiefer Titanstifte verwendet, die mittels Operation eingesetzt werden. Diese verwachsen mit dem Kiefer und bilden somit eine stabile und solide Grundlage für die Zahnimplantate.
Auf die Titanstäbe werden nach angemessener Abheilungszeit Kronen aufgebracht, die wie gewohnt auf die eigene Zahnfarbe abgestimmt werden. Für Kronen gibt es verschiedene Materialien. Welche für Sie am besten sind, erfragen Sie bei Ihrem Zahnarzt oder hohlen sich vorab weitere Informationen für Implantate auf der Website des Zahnzentrum Lübeck.

Metallfreier Zahnersatz durch CEREC Vollkeramik

Schluss mit lästigen Lücken durch Zahnfleischrückgang und unecht wirkenden Schattierungen auf den Zähnen. Durch Vollkeramik-Zahnersatz erreichen Sie ein authentisch wirkendes Lächeln, was das Vorhandensein des eigenen Zahnersatzes schnell vergessen lässt. CEREC Vollkeramik verhilft Ihnen wieder zu einem Leben vollen Lachen.

Der Zahnarzt Lübeck, Dr. Hoch und sein Team, sind bereits sehr begeistert über den CEREC Vollkeramik Zahnersatz. Das erstklassige Material ermöglicht eine eindeutige Farbtonanpassung an die eigens vorhandenen Zähne. Eine Unterscheidung durch den Laien ist nicht mehr möglich.

CEREC Vollkeramik ist nicht nur für den Zahnarzt leichter zu verarbeiten, sondern liefern auch für den Patienten viele nützliche Vorteile. Das schnelle und präzise Aufbringen mittels Spezialkleber verringert die Behandlungszeit um ein Vielfaches. Bereits nach ca. einer Stunde kann der Patient die Praxis wieder mit einem neuen Lächeln verlassen. Die lästige Wartezeit auf die Laborarbeiten fallen einfach weg, da der Zahnersatz direkt vor Ort anfertigt wird.

Dank einer neuartigen 3D-Kamera wird dem Patienten das unangenehme Abdrucknehmen erspart. Die Zähne werden sehr genau vermessen, sodass anschließend mittels einer gekoppelten Schleifmaschine ein perfekt sitzender Zahnersatz angefertigt werden kann. Nachbehandlungen sind hierbei nur sehr selten notwendig.

Die geringere Wartezeit beim Zahnarzt Lübeck und die diese Methode mit sich bringt, ermöglicht ein entspanntes Behandeln der Patienten in der Zahnarztpraxis in Lübeck. Der Patient kann nach nur einer einzigen Sitzung den Zahnersatzes mitnehmen und muss nicht erst auf die Arbeiten weiterer Dienstleister (z.B. Dentallabors) warten. Nie wieder provisorische Kronen, dank des metallfreien Zahnersatzes aus Vollkeramik. Auch mehrere Zähne sind in einer Sitzung behandelbar.

Schöner und echt wirkender Zahnersatz in nur wenigen Minuten durch CEREC Vollkeramik Zahnersatz!