Der Mann von Welt – mit Stil und Charme

der-mann-von-welt-mit-stil-und-charmeRein statistisch gesehen sind 20% der deutschen Bevölkerung Single. Und ein Großteil ist nicht zufrieden damit.
Was gibt es also schöneres, wenn man plötzlich ganz unverhofft jemanden kennenlernt.

Man hatte sich selbst schon zum Single des Jahrhunderts ernannt, doch plötzlich stand er da. Er ist nett, zuvorkommend, höflich und dazu auch noch gut gekleidet. Der moderne Mann von heute, der nicht nur Wert auf sein Äußeres legt, sondern auch noch ein Gespür für Accessoires und guten Stil hat. Man hat wieder ein Kribbeln im Bauch, wenn man an ihn denkt. Man sitzt zu Hause neben dem Handy und wartet sehnsüchtig auf eine Nachricht. Die ersten Treffen finden natürlich in Bars und Cafés statt und man beginnt Stunden vorher damit, sich herauszuputzen.

Irgendwann ist es dann soweit: der Mann lädt zu sich nach Hause ein. Aufgeregt wie vor dem ersten Schultag fährt man also in seine Wohnung und während der Mann von heute kocht, darf sich Frau in der Wohnung umsehen. Und weil jede Frau so wahnsinnig neugierig ist, wird auch mal heimlich eine Schranktür geöffnet. Man möchte sich schließlich nur davon überzeugen, dass er sich immer so adrett kleidet und nicht nur ein paar Outfits besitzt, die zu besonderen Anlässen angezogen werden. Leider kann so etwas auch nach hinten losgehen und man wünscht sich, man hätte die Tür niemals geöffnet. Denn das männliche Gespür für Accessoires in allen Ehren, aber wenn man eine Schranktür öffnet und sich dahinter ein Wollschal neben dem nächsten befindet, kann so etwas durchaus abschrecken. Die Zahl der Pullover hingegen macht nur einen Bruchteil aus, denn es sind so viele Schals, dass man nicht einmal überschlagen kann, wie viele es wohl sein mögen. Dabei hat es doch bis vor kurzem einen Mann nicht mal gestört, wenn das Poloshirt nicht zum Pullover passte.

Frau muss sich vielleicht einfach damit abfinden, dass die meisten Männer lieber Wollschals bevorzugen, statt wie modebewusste Männer einen schönen Herrenschal aus Kaschmir zu tragen.
Denn: Nicht jeder Mann hat soviel Klasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.